Gegrillte Nektarine mit Ziegenkäse

Gegrillte Nektarine mit Ziegenkäse ist eines der Desserts bei dem leckeres Obst vom Grill zum Einsatz kommt. Obst bietet sich insgesamt sehr gut als Dessert vom Grill an, da es meist sehr einfach zuzubereiten ist und unkompliziert nebenbei laufen kann.

Gegrillte Nektarine als Dessert

Obst auf dem Grill außerdem den Vorteil, dass es eigentlich nicht verbrennt, denn Obst enthält sehr viel Flüssigkeit, die es vom Austrocknen und auch vor dem Verbrennen schützt. Wusstest du, dass Nektarinen nur Mutationen von Pfirsichen sind? Also quasi Pfirsiche mit glatter Haut? Daher kann es auch vorkommen, dass Pfirsichbäume manchmal Nektarinen tragen oder  aus einem Pfirsichkern ein Nektarinenbaum wächst!

Zurück zu unserem Dessert vom Grill. Das heutige Dessert Rezept vereint die Süße der gegrillten Nektarine mit herzhaften Elementen sowie etwas Frische. Das ist eine perfekte Kombination und echt mega lecker. Auch wenn du dir das im Moment vielleicht noch nicht so gut vorstellen kannst, probiere es unbedingt aus! Wenn du die einzelnen Zutaten für dieses Dessert vom Grill magst, wirst du die Gesamtkomposition lieben.

gegrillte Nektarine mit ZIegenkäse gegrillte nektarine_IMG 6204

Für unser Nektarinen Dessert vom Grill benötigst du die nachfolgenden Zutaten.

Zutaten:

  • 2 Nektarinen
  • 100g Ziegenfrischkäse
  • 1 Limette
  • 20g Mandelstifte
  • 2 Karamellkekse
  • 5 Blätter Minze
  • 1 EL Ahornsirup
  • etwas Salz

 

 

Zubereitung:

Zunächst einmal bereitest du deinen Grill für 180 Grad indirekte Hitze vor. Das Grillen mit direkter und indirekter Hitze sind die elementarsten Dinge, die du beim Grillen beachten solltes. Wenn dir das Thema nicht so geläufig ist, dann schau doch mal in diese Anleitung  zum indirekten Grillen.

Als nächstes halbierst du die Nektarinen und löst den Nektarinenkern vorsichtig mit einem Löffel heraus. Das kann unter Umständen etwas tricky sein, geht aber. Damit die gegrillte Nektarine später sauber steht und nicht umfällt, habe ich mit einem scharfen Messer die Auflageseite 1-2 Millimeter begradigt. Jetzt kann die Nektarine nicht umfallen.

gegrillte Nektarine gegrillte nektarine_Hello Fresh Grill Box 41 von 53

Kern der Nektarine entfernen

Im nächsten Schritt hackst du die Minze etwas klein und vermengst diese in einer Schüssel mit dem Ziegenfrischkäse, den Mandelstiften und einer Prise Salz. Hinzufügen musst du dann noch den Abrieb einer Limette und etwas Limettensaft. Hierzu schneidest du die Limette in Viertel (ein Viertel für den Saft), denn die übrigen Viertel werden später noch benötigt. Die Ziegenfrischkäsefüllung dann mit einem Löffel auf die Nektarinen Hälften setzen.

gegrillte Nektarine gegrillte nektarine_Hello Fresh Grill Box 53 von 53

Gegrillte Nektarine indirekt im O.F.B. Otto Wilde Grillers

Wenn du deinen Grill auf 180 Grad indirekte Hitze vorbereitet hast, starten wir mit der gegrillten Nektarine. Hierfür die gefüllten Nektarinen für circa 15 Minuten (oder bis sie etwas weich geworden ist) bei ca. 180 Grad indirekter Hitze grillen. Während der Grillzeit der Nektarinen, die Limettenviertel für circa fünf Minuten über direkter Hitze dazu legen.

Wenn die Nektarinen fertig gegrillt sind,  holst du diese vom Grill und gibst etwas von dem Ahorn Sirup über den Ziegenfrischkäse. Die gegrillten Limetten über dem Ziegenfrischkäse auspressen und zum Schluss mit den zerbröselten Karamellkeksen garnieren und servieren.

gegrillte Nektarine Ziegenfrischkäse gegrillte nektarine_IMG 6216

Fazit:

Gegrilltes Obst ist immer wieder eine klasse Grill Dessert. Die gegrillte Nektarine mit dem erfrischend herzhaften Ziegenkäse fällt zweifelsohne auch darunter und ist zur Nachahmung dringend empfohlen! Absolut klasse. Das Dessert Rezept stammt übrigens aus der HelloFresh Grillbox, welche ich mal getestet habe.

 

gegrillte nektarine_IMG 6215 150x150
Gegrillte Nektarine mit Ziegenkäse
Stimmen: 1
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Gegrillte Nektarine mit Ziegenfrischkäse ist ein tolles Dessert vom Grill
    Portionen Vorbereitung
    2 personen 15 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2 personen 15 Minuten
    Kochzeit
    15 Minuten
    gegrillte nektarine_IMG 6215 150x150
    Gegrillte Nektarine mit Ziegenkäse
    Stimmen: 1
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Gegrillte Nektarine mit Ziegenfrischkäse ist ein tolles Dessert vom Grill
      Portionen Vorbereitung
      2 personen 15 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2 personen 15 Minuten
      Kochzeit
      15 Minuten
      Zutaten
      Portionen: personen
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Nektarine halbieren und den Kern entfernen.
      2. Minze klein hacken, Limettenabrieb in eine Schüssel geben. Limette vierteln und den Saft eines Viertels ebenfalls in die Schüssel geben. Die Minze, Mandelstifte, Zegenfrischkäse und eine Priese Salz in dieser Schüssel miteinander vermengen.
      3. Die Ziegenfrischkäse Mischung in/ auf die Nektarinenhälften geben und für ca. 15 Minuten bei 180 Grad indirekter Hitze grillen.
      4. Die verbliebenen Limettenviertel in der Zwischenzeit für ca. 5 Minuten über direkter Hitze grillen.
      5. Wenn die gegrillten Nektarinen gut sind, aus dem Grill holen und mit etwas Ahornsirup beträufeln. Darüber dann den Saft der gegrillten Limettenviertel und zum Schluss mit den zerkleinerten Karamellkeksen garnieren.

      author-avatar

      Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

      No Replies to "Gegrillte Nektarine mit Ziegenkäse"

        Leave a reply

        Your email address will not be published.