Gegrillte Limonade mit Zitrusfrüchten – Grilled Lemonade

Gegrillte Limonade {Werbung} ist das perfekte Getränk am und vom Grill. Gerade in diesem Jahrhundert-Sommer, der nicht zu enden scheint, ist die Nachfrage nach erfrischenden Getränken riesig. Natürlich greifen wir auch auf fertige Produkte zurück, aber wie immer gilt, nur wenn du es selber zubereitet hast, weißt du auch was drin ist. Außerdem macht es auch noch Spaß und die staunenden Gesichter deine Gäste sind dir Gewiss, wenn du die Bowle Schale mit der gegrillten Limonade auf den Tisch stellst. Versprochen!

Apropos Bowle Schale, dieser Beitrag ist in Kooperation mit dem Glashersteller Leonardo* entstanden, der mir die im Bild zu sehende Bowle Schale mit Schöpfkelle zur Verfügung gestellt hat. Die Bowle Schale* und weitere tolle Dinge für deinen Tisch und die Grillparty findest du übrigens unter Leonardo.de. Da sind echt schicke Dinge dabei, schau doch mal rein.

Gegrillte Limonade mit Früchten vom Grill

Im heutigen Rezept für gegrillte Limonade (engl.: grilled lemonade) kommen Zitrusfrüchte zum Einsatz, genau genommen überwiegend Zitronen und für die Optik auch ein paar Limetten. Ich kann dir jetzt schon versprechen, eisgekühlte Limonade ist der Hammer. Das Grillen der Zitronen oder generell von Zitrusfrüchten hat übrigens auch den Vorteil, dass sie viel mehr Flüssigkeit abgeben als im kalten Zustand.

Die Zutatenliste für die gegrillte Limonade ist insgesamt sehr überschaubar und die Zubereitung nimmt auch nur circa 30 Minuten in Anspruch. Welchen Grill du für dieses Rezept verwendest, ist im Grunde egal. Es ginge sogar eine Grillpfanne, dann bist du jedoch eine halbe Ewigkeit damit beschäftigt, die Zitronen zu grillen. Ich habe heute mal wieder meinen Broil King Imperial 490 Built-in benutzt. Der Einbaugasgrill hat ausreichend Fläche um 3Kg Zitronen auf einmal zu verarbeiten. Wenn du nicht ganz so viel Platz hast, ist das auch kein Problem, dann grillst du die Zitrusfrüchte einfach in Etappen.
Ich hatte heute einmal Hilfe von meiner kleinen Tochter. Mir hätten von vornherein Zweifel kommen sollen. Ein Schelm wer Böses dabei denkt. 😉 Sie hat mir glaube ich nur geholfen hat, weil sie zum einen vom Zucker probieren wollte und zum anderen von der Limonade.

Zutaten gegrillte Limonade [object object]_Leonardo Bowle Punch 1 von 13

Zutaten für gegrillte Limonade

Kommen wir hier kurz zu den Zutaten, die du für die gegrillte Limonade benötigst.

Zutaten:

  • 3 kg Zitronen
  • 3-4 Limetten
  • 280 g Zucker
  • 750 ml Wasser
  • 125 ml Honig
  • 2 Stängel Rosmarin
  • 2 Stängel Minze
  • 250 ml Bourbon* (Jack Daniels o.ä.)

*Das Ganze funktioniert natürlich auch ohne Alkohol.

Zubereitung:

Die Zubereitung der gegrillten Limonade ist ein Kinderspiel. Zunächst heizt du deinen Grill für circa. 200 Grad direkte Hitze auf. Während der Grill aufheizt schneidest du die Zitronen in Hälften.

Zitronen halbieren [object object]_Leonardo Bowle Punch 2 von 13

Zitronen halbieren

In einer feuerfesten Schale oder einem Topf vermengst du den Honig, 120 Gramm des Zuckers und das Wasser. Außerdem gibst du noch 1-2 Zweige Rosmarin hinzu. Die Mischung stellst du nun in den Grill (indirekt) und lässt sie etwas einreduzieren, sodass eine sirupartige Flüssigkeit entsteht.

Zutaten für Sirup vermengen [object object]_Leonardo Bowle Punch 3 von 13

Sirup einköcheln lassen

In der Zwischenzeit verteilst du den restlichen Zucker auf einer Servierplatte oder einem Backblech. Die Schnittflächen der Zitronen werden dann kurz in den Zucker gedrückt. Beim Grillen karamellisiert der Zucker und wirkt mit etwas Süße, der Säure der Zitrusfrüchte entgegen.

Zitronenhälften in Zucker setzen [object object]_Leonardo Bowle Punch 4 von 13
title [object object]_Leonardo Bowle Punch 5 von 13

Im Übrigen hatte ich vier Limetten. Zwei Hälften habe ich mit in den Bowle Körper geworfen, zwei habe ich ausgedrückt und vier weitere Hälften habe ich einfach nochmals geviertelt und mit in die Limonadengläser gesteckt. Das dient am Ende eigentlich nur der Optik und setzt einen schönen Kontrast. Außerdem macht es sich ganz schön, wenn auch noch drei bis vier Zitronenhälften angegrillt mit in das Bowle Gefäß kommen.

Zitronen direkt angrillen [object object]_Leonardo Bowle Punch 6 von 13

Zitronenhälften über direkter Hitze auf dem Broil King 490 angrillen

Wenn dein Grill dann startklar bzw. einsatzklar ist, dann kannst du die Zitronenhälften mit der Schnittfläche über direkter Hitze angrillen. Das dauert nur knapp ein bis zwei Minuten (je nach Hitze). Du musst auf jeden Fall darauf achten, dass dir der Zucker nicht verbrennt.

gegrillte Zitronen auf dem Warmhalterost [object object]_Leonardo Bowle Punch 7 von 13

Angegrillte Zitronenhälften auf dem Warmhalterost

Und jetzt kommst du auch schon zu den letzten Schritten der Zubereitung. Die gegrillten Zitronen (noch warm aber nicht mehr heiß!) werden nun alle durch ein Sieb ausgedrückt. Dem Zitronensaft fügst du den Honig Sirup hinzu, entfernst aber zuvor die Rosmarin-Zweige.

Bowlegefäß mit gegrillter Limonade [object object]_Leonardo Bowle Punch 8 von 13

Gegrillte Limonade

Alles gut durchmischen und nun 750ml Wasser und (wer mag) 250ml Jack Daniels oder ähnlichen Bourbon hinzufügen und gut durchrühren. Der Optik wegen würde ich die oben beschriebenen unversehrten aber angegrillten Zitronenhälften und Limettenhälften mit in die Bowle Schale geben.

Bei den aktuellen Temperaturen, sollte die gegrillte Limonade in jedem Fall eiskalt sein. Deshalb würde ich noch einen Schwung Eiswürfel hinzugeben und last but not least die Zweige mit der Minze, die übrigens auch gut in das Limonadenglas passen.

gegrillte Limonade mit Limette und Zitrone [object object]_Leonardo Bowle Punch 9 von 13

gegrillte Limonade in Krügen serviert

Jetzt kannst du die Limonade deinen Gästen servieren. Ich warne übrigens schon jetzt, du schmeckst so gut wie nichts von dem Alkohol und genau dieser Umstand wird dich später aus den Schuhen hauen, wenn du die Limonade trinkst wie gewöhnliche Limonade! 😉

Fazit:

Gegrillte Limonade ist super erfrischend, hat eine richtig klasse Säure und der Bourbon dazu entfaltet seine Wirkung definitiv. Ein absolut geniales Party-Getränk welches in der o.g. Menge etwa 2,5 Liter Flüssigkeit ergibt. Na und das Bowle Gefäß von Leonardo* hat zum Gesamtauftritt ebenfalls klasse gepasst, danke nochmal fürs zur Verfügung stellen!

Ein kleiner Hinweis noch zum Abschluss. Wenn du nicht gerade einen Zitronenbaum dein Eigen nennst, sind Zitronen in der Menge nicht ganz günstig. Hier bietet sich vermutlich an über die Zitronen hinaus noch Zitronensaft aus Direktsaft hinzuzufügen, wobei dann natürlich ein wenig der Effekt der gegrillten Zitronen verloren geht. Viel Spaß bei deiner gegrillten Limonade!

gegrillte Limonade serviert [object object]_Leonardo Bowle Punch 11 von 13

gegrillte Limonade mit Bourbon

[object object]_Leonardo Bowle Punch 10 von 13 150x150
Gegrillte Limonade mit Zitrusfrüchten - Grilled Lemonade
Stimmen: 3
Bewertung: 3.67
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Gegrillte Limonade schmeckt einfach großartig. Ein tolles Party-Getränk!
    Portionen Vorbereitung
    2,5 Liter 20 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    Portionen Vorbereitung
    2,5 Liter 20 Minuten
    Kochzeit
    5 Minuten
    [object object]_Leonardo Bowle Punch 10 von 13 150x150
    Gegrillte Limonade mit Zitrusfrüchten - Grilled Lemonade
    Stimmen: 3
    Bewertung: 3.67
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Gegrillte Limonade schmeckt einfach großartig. Ein tolles Party-Getränk!
      Portionen Vorbereitung
      2,5 Liter 20 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Portionen Vorbereitung
      2,5 Liter 20 Minuten
      Kochzeit
      5 Minuten
      Zutaten
      Portionen: Liter
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Grill auf 200 Grad direkte Hitze vorbereiten.
      2. 125 g Zucker, Honig, 125 ml Wasser in einem Topf vermengen und 1-2 Zweige Rosmarin hinzugeben. Auf dem Grill leicht einköcheln lassen, sodass eine sirupartige Flüssigkeit entsteht.
      3. Restlichen Zucker auf einem Backblech o.ä. verteilen und die Zitronen in Hälften schneiden. Die Schnittflächen in den Zucker tunken.
      4. Zitronen plus zwei Limetten (siehe oben im Text) auf dem Grill für 1-2 Minuten angrillen, bis diese schöne Grillstreifen haben.
      5. Sobald die Zitronen nach dem Grillen etwas ausgekühlt aber noch warm sind, in einem hohen Gefäß (z.B. Bowle Gefäß) durch ein Sieb auspressen. Den Honig, 750 ml Wasser und 250 ml Bourbon hinzufügen und alles gut vermengen.
      6. Zur Deko noch einigen Zitronen und Limetten in das Bowle Gefäß geben.
      7. Vor dem Servieren sollte die gegrillte Limonade eiskalt sein. Ggf. noch einige Eiswürfel hinzugeben und zwei Zweige Minze.

      No Replies to "Gegrillte Limonade mit Zitrusfrüchten - Grilled Lemonade"

        Leave a reply

        Ich stimme zu.

        Your email address will not be published.