Käse Mais Dip (Corn Dip) - leckeres Fingerfood Rezept | Living BBQ

Käse Mais Dip (Corn Dip) – leckeres Fingerfood Rezept

Käse Mais Dip (Corn Dip) ist ein grandioses Fingerfood Rezept oder wie es in den USA auch genannt wird, Matchday Food! Wenn der geschmolzene Käse beginnt Fäden zu ziehen und die Gewürze ihre Aromen entfalten, läuft einem schlagartig das Wasser im Mund zusammen. So ist es mir ergangen, als ich zuletzt in den USA war, und wir mit den BBQ Wieseln bei Chris Lilly, dem Inhaber von Big Bob Gibson, in dessen Haus eingeladen waren.

Amy, die Frau von Chris Lilly,  hat uns unter anderem auch einen Käse Mais Dip serviert und darüber hinaus übrigens auch noch jede Menge andere Leckereien, die einen kalorienmäßig fast aus den Schuhe gehauen haben. Super leckere Sachen, die uns am Ende fast zum Platzen gebracht haben. Es war einfach so lecker, dass wir nicht aufhören konnten zu essen.

Käse Mais Dip

Besonders lecker fand ich das Fingerfood Rezept  “Käse Mais Dip”. Es handelt sich dabei um mit Käse überbackenen Mais, Bohnen und andere Zutaten.  Diese Art von Mais-Auflauf kann man dann mit Crackern oder z.B. Tortilla Chips aus der Schale schaufeln. Fingerfood eben, wie es besser nicht sein könnte. Ich hatte Amy gefragt was in dem Rezept alles enthalten sei, ohne jetzt nach einer genauen Zutatenliste zu fragen. Hier zu Hause hat mich der Käse Mais Dip aber nicht mehr in Ruhe gelassen, so dass ich diesen einfach mal aufgrund der Angaben von Amy frei nach meinen Vorstellungen nachgebaut habe.

Fingerfood Rezepte sind klasse

Fingerfood bzw Matchday Food heißt das deshalb, weil diese leckeren Sachen in Amerika häufig am Spieltag der entsprechenden Sportarten zu Hause vor dem TV serviert werden. Dieses Käse Mais Dip Rezept schmeckt ganz fantastisch und eignet sich sowohl als geselliger Snack vor dem Fernseher, als auch auf dem Partybuffet oder einfach in geselliger Runde anstelle der der Tüte Weingummi und Chips. 😉 Ich mag Fingerfood Rezepte deshalb so gern, weil sie im Grunde genommen nicht sehr aufwendig sind und deshalb schnell zubereitet werden können. Hier im Blog findest du übrigens so einige Rezepte zum Thema Fingerfood.

Für das heutige Käse Mais Dip Rezept werden nicht viele Zutaten benötigt. Die meisten davon dürftest du davon schon zu Hause haben, speziell die Gewürze. Wie oben bereits erwähnt, habe ich das Rezept nach meinen Vorstellungen nachgekocht, bzw. gegrillt. Wenn du Dinge davon nicht  magst oder andere dir besser schmecken, nur zu, stelle dir deinen Käse  Mais Dip einfach nach deinen Vorstellungen zusammen. Genauso verhält es sich übrigens mit dem Schärfegrad. Es ist einiges an Chilipulver und frischen Chilis enthalten, passe die Schärfe einfach nach deinen Vorstellungen an. Serviert habe ich den Käse Mais Dip direkt in der mittleren Gusspfanne aus diesem Set (Preistipp, wenn du mal gucken möchtest, ob du mit Gusspfannen zurecht kommst!), da ich ich ihn auch im Smoker zubereitet habe. Die Menge reicht  etwa für 4 Personen.

Zutaten Käse Mais Dip

Zutaten:

  • 170g  Mais aus der Dose
  • 170g Kidney Bohnen
  • 200g Cherrytomaten
  • 1/2 Chilischote
  • 1/2 Jalapenos
  • 1 TL frisch gemahlenen Pfeffer
  • 1/2 TL Chilipulver
  • 1 Msp. Cayenne Pfeffer
  • 1/2 TL Cumin (Kreuzkümmel)
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 100g frisch geriebenen Käse (z.B. Emmentaler oder Cheddar)
  • 80g frisch Käse
  • 1 Tüte Tortilla Chips

Zubereitung:

Die Zubereitung des Käse Mais Dip ist ganz leicht und du benötigst neben der halbstündigen Garzeit ca. 10 Minuten um die Zutaten zu vermengen. Ich habe für die Zubereitung meinen Traeger Pellet Smoker benutzt. Natürlich geht das auch im Kugelgrill, Gasgrill oder einfach im Backofen. Die benötigte Hitze beträgt rund 190-200 Grad. Bevor es los ging habe ich den Pelletsmoker also auf die rund 190 Grad eingestellt.

Käse Mais Dip Zutaten vermengen

Die Dosenzutaten in einem Sieb abschütten und die entsprechenden o.g. Menge Mais und Kidneybohnen in einer Schüssel geben. Die Cherrytomaten, Chilischote und Jalapenos habe ich mit dem Messer in feine Würfel geschnitten und ebenfalls in die Schüssel zum  Mais und den Bohnen hinzugefügt. Als nächstes noch die Gewürze abmessen und ebenfalls in die Schüssel geben. Zum Schluss werden noch  der die Hälfte vom Käse (ich habe geriebenen Emmentaler benutzt) und der Frischkäse hinzu gegeben und alle Zutaten miteinander vermengt.

vidaXL 3tlg Bratpfannen Set Steakpfannen Grillpfannen BBQ Pfannen...
162 Bewertungen
vidaXL 3tlg Bratpfannen Set Steakpfannen Grillpfannen BBQ Pfannen...
  • Material: Gusseisen
  • Kleine Bratpfanne ø 21 cm Höhe: 3,5 cm
  • Mittelgroße Bratpfanne ø 21 cm Höhe: 4,5 cm
  • Große Pfanne ø 27 cm Höhe: 5,5 cm
  • Die Lieferung umfasst 3 Gusseisenpfannen.

Letzte Aktualisierung am 6.11.2019 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Wenn du das erledigt hast, füllst du die vermengte Masse in die Gusspfanne und verteilst noch den Rest vom geriebenen Käse über alle Zutaten. Anschließend stellst du die Gusspfanne bzw. die von dir genutzte Auflaufform mit dem Käse  Mais Dip in den Pellet Smoker, Grill oder Backofen, je nachdem was du nutzen möchtest.

Der Käse Mais Dip ist nach ca. 25 Min fertig. Das erkennst du aber auch gut an der Optik. Der Käse wird herrlich zerlaufen und der Käse Mais Dip wird im Grill oder Ofen vor sich hin blubbern (Achtung extrem heiß!).

Käse Mais Dip mit Tortillachips
geschmolzener Käse

Zum Servieren stellst du einfach die Pfanne mit einem Untersetzer auf den Tisch und stellst dazu eine Schüssel mit Tortilla Chips daneben. Fertig ist dein Fingerfood bzw. Matchday Food. Deine Gäste werden begeistert sein! Der Käse Mais Dip schmeckt am Besten, wenn er lauwarm ist, aber kalt kannst du ihn auch noch essen!

Käse Mais Dip
Corn Dip - Unglaublich leckeres Fingerfood Rezept
Stimmen: 2
Bewertung: 5
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Käse Mais Dip in Amerika Corn Dip genannt, schmeckt wirklich großartig und ist ein klasse Fingerfood!
    Portionen Vorbereitung
    4 Personen 10 Min.
    Kochzeit
    25 Min.
    Portionen Vorbereitung
    4 Personen 10 Min.
    Kochzeit
    25 Min.
    Käse Mais Dip
    Corn Dip - Unglaublich leckeres Fingerfood Rezept
    Stimmen: 2
    Bewertung: 5
    Sie:
    Bitte bewerte das Rezept!
    Rezept drucken
    Käse Mais Dip in Amerika Corn Dip genannt, schmeckt wirklich großartig und ist ein klasse Fingerfood!
      Portionen Vorbereitung
      4 Personen 10 Min.
      Kochzeit
      25 Min.
      Portionen Vorbereitung
      4 Personen 10 Min.
      Kochzeit
      25 Min.
      Zutaten
      Portionen: Personen
      Einheiten:
      Anleitungen
      1. Bevor es losgeht den Grill, Smoker oder Backofen auf ca. 19Zutaten0 Grad indirekte Hitze vorbereiten
      2. Den Mais und die Bohnen in einem Küchensieb abschütten und o.g. Menge in eine Rührschüssel geben.
      3. Die Tomaten, die Chili und Jalapeno in kleine Würfel fein aufschneiden und ebenfalls in die Schüssel geben.
      4. Hier werden noch die Gewürze hinzugegeben.
      5. Zum Schluss den Frischkäse und die Hälfte des geriebenen Käse in die Schüssel geben und alle gut miteinander vermengen.
      6. Die Käse Mais Dip Zutaten jetzt in einer Feuerfeste Form (ich habe eine Gusspfanne benutzt) umfüllen und anschließend den restlichen geriebenen Käse über die Masse streuen.
      7. Die Gusspfanne dann für ca. 25 Min in den Pellet Smoker stellen und danach zusammen mit den Tortillachips serieren. Wenn der Käse in der Pfanne blubbert ist der Käse Mais Dip fertig! Aufpassen die der geschmolzenen Käse ist extrem heiß!

      author-avatar

      Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

      No Replies to "Käse Mais Dip (Corn Dip) - leckeres Fingerfood Rezept"

        Leave a reply

        Your email address will not be published.

        - Werbung -
        Datenschutz
        LivingBBQ.de, Besitzer: Nadine Quaas (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.
        Datenschutz
        LivingBBQ.de, Besitzer: Nadine Quaas (Firmensitz: Deutschland), verarbeitet zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in der Datenschutzerklärung.