Baumstriezel von der Moesta-BBQ Feuerwalze
Baumstriezel, der Kuchen von der Holzrolle schmeckt klasse und lässt sich vielseitig weiter verarbeiten.
    Portionen Vorbereitung
    10Portionen 60Min
    Kochzeit
    20Min
    Portionen Vorbereitung
    10Portionen 60Min
    Kochzeit
    20Min
    Anleitungen
    1. Zunächst einmal den Grill Vorbereiten für indirekte Hitze und den Moesta Pizzaring o.ä. installieren.
    2. Die Hefe mit etwas Zucker vermengen und 10 Min stehen lassen, damit sie startet. Anschließend in einer Küchenmaschine mit übrigen Zutaten für den Teig für etwa 12 Min gut verkneten. Danach für ca. 30 Min. an einem warmen Ort zugedeckt gehen lassen. (Feuchtes Küchentuch drüber legen)
    3. Nach Ablauf der Zeit die Feuerwalze im Grill etwas vorwärmen und unterdessen den Teig ausrollen, so wie oben auf den Fotos zu sehen. Die Dicke beträgt etwa 5mm. Mit dem Pizzaroller oder einem scharfen Messer den Teig in 1cm breite Streifen schneiden.
    4. Die Feuerwalze mit Butter einfetten und die Teigstreifen spiralförmig leicht überlappend auf die Rolle wickeln. Wenn die Rolle voll ist, den Teig etwas andrücken.
    5. Die Feuerwalz jetzt für ca. 17-20 Min. bei indirekte Hitze rotieren lassen, bis der Striezel von außen goldbraun ist. Zwischendurch mal mit flüssiger Butter einpinseln.
    6. Die Rotisserie vom Grill nehmen und den Striezel mit einem hitzebeständigen Handschuh vorsichtig von der Holzrolle schieben.
    7. 3-4 Windungen vom Striezel abtrennen und hinstellen. Den Hohlraum jetzt mit Beeren und Eis füllen. Alternativ ist auch Quark und Beeren oder Quark und Honig vorstellbar. Alles was dir schmeckt halt.
    8. Das Ganze noch nett anrichten und dann heißt es guten Appetit!