Antipasti selber machen – italienische Vorspeise vom Grill
Verschiedene Antipasti werden auf dem Grill zubereitet. Die Ideale Vorspeise vom Grill.
    Portionen Vorbereitung
    4Personen 45Minuten
    Kochzeit
    20Minuten
    Portionen Vorbereitung
    4Personen 45Minuten
    Kochzeit
    20Minuten
    Anleitungen
    1. Paprika in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Schüssel mit Olivenöl und italienischen Kräutern vermengen.
    2. Zucchini längs in dünne Scheiben schneiden und mit Olivenöl einpinseln.
    3. Aubergine in Scheiben schneiden und von beiden Seiten salzen. Auf einem Abtropfgitter für 20 Minuten ziehen lassen. Danach unter Wasser das Salz und die Flüssigkeit abwaschen. Aubergine mit Olivenöl einpinseln.
    4. Grill mit Gussplatte auf ca. 180 bis 200 Grad aufheizen. Die Aubergine und Zucchini goldbraun angrillen und zur Seite stellen.
    5. Paprika in einem Grillkorb oder ebenfalls auf der Gussplatte angrillen bis sich leichte Röstaromen bilden und die Paprika zart werden.
    6. Champignons putzen und in Scheiben schneiden. In einer Pfanne die Butter schmelzen und die Champignons darin anbraten. Anschließend den Knoblauch (gehackt) hinzufügen und anrösten. Danach den Thymian ebenfalls hinzugeben. Mit Gemüsebrühe ablöschen und ca. 1-2 Minuten aufkochen. Dann den Balsamico hinzugeben und etwas einkochen lassen. Alles gut miteinander verrühren, aus der Pfanne nehmen und kalt stellen.
    7. Vor dem Servieren den Fetakäse mit geräuchertem Paprikapulver, gepresstem Knoblauch, italienischen Kräutern und Olivenöl etwas aufpeppen und zusammen mit den übrigen Antipasti anrichten.