Mediterranes – no knead – Baguette Brot

Baguette oder andere Brote als Beilage zum Grillen gehören einfach dazu. Am Liebsten ist mir natürlich, wenn es keine Arbeit macht und so nebenbei fertig gestellt werden kann. Und um genau so ein Brot handelt es sich bei diesem Baguettebrot. Schnell, einfach und umkompliziert Brot backen. Im englischen heißt das glaube ich “No knead Bread”. Es muss also nach dem Gehen nicht mehr geknetet werden. Das Rezept kommt auch mit wenigen Zutaten aus, das macht es umso attraktiver.

Zutaten:”Zutaten”]

[directions title=”Zubereitung”]

  1. Zunächst die Hefe im Wasser auflösen und darin dann das Salz.
  2. Mehl und Kräuter miteinander vermengen und anschließend das Wasser mit Hefe und Salz hinzufügen.
  3. Die getrockneten Tomaten in ca. 50g Mehl nach dem Abtropfen wälzen und ebenfalls in die Schüssel geben.
  4. Jetzt für ca. 5-10 auf mittlerer Stufe in der Küchenmaschine mit Knethaken durchkneten.
  5. Den Teig dann in eine bemehlte Schüssel (der Teig ist sehr feucht) umfüllen und für 15h-18h im Kühlschrank gehen lassen. Es gehen auch 12h aber besser ist es den Teig länger gehen zu lassen.
  6. Nach Ablauf der Zeit ca. 1-2 h bei Raumtemperatur stehen lassen.
  7. In der Zwischenzeit den Backofen mit Pizzastein oder auf Backblech auf 200 Grad Ober-/Unterhitze aufheizen. Unten auf den Boden eine Schüssel mit Wasser mit aufheizen. Warum ich einen Pizzastein benutze lest ihr hier.
  8. Nach dieser Zeit den Teig halbieren und jeweils auf einer gut bemehlten Unterlage ein Baguette formen (nicht mehr kneten) und dieses dann einige Male um die eigene Achse durch entgegengesetztes Drehen verwinden. Wie beim auswringen eines Handtuches. Ca.3-4 Mal etwa.
  9. Jetzt das Brot in den Ofen schieben und für ca. 45-50Min. backen.
  10. Nach dem Backen auf einem Gitterrost auskühlen lassen.

Fazit:

Ein super leckeres Brot, welches am Vortag vorbereitet werden kann und über Nacht geht. Es muss am nächsten Tag nur noch kurz in Form gebracht werden und dann gebacken.

2 Replies to "Mediterranes - no knead - Baguette Brot"

  • comment-avatar
    Roland 5. Mai 2015 (9:21)

    Hallo,

    geniales Rezept. Super lecker.
    Wird wieder gebacken. Zusätzlich werden dann noch andere “Füllungen” getestet (Zwiebeln, Speck, Oliven, etc.).

    Aber sind die 2,5 g Hefe richtig? Habe 25 g verwendet und dies passte. 2,5 wie im Rezept erscheint mir ein wenig wenig.

    Gruß

    • comment-avatar
      LivingBBQ 5. Mai 2015 (9:31)

      Hi,
      schön, dass dir das Rezept gefällt und danke für deine Rückmeldung.
      2,5g reicht, es geht ja über Nacht, da brauchst du nicht so viel Hefe und es soll ja auch nicht zu sehr nach Hefe schmecken.
      Gruß
      Olly

Leave a reply

Ich stimme zu.

Your email address will not be published.