Finale der Kerrygold Cheddar-Burger Challenge in Hamburg

{Werbung} Das Kerrygold Cheddar-Burger Challenge Finale fand am 25.07.18 statt. In den vergangenen Wochen bis zum 01.07. hatten sich rund 500 Teilnehmer mit ihren Burger-Kreationen um dieses Cheddar-Burger Finale in Hamburg beworben.

Die Aufgabe war im Grunde ganz simpel. Wer ins Finale der Kerrygold Cheddar-Burger Challenge wollte, musste seinen besten mit Kerrygold Cheddarkäse zubereiteten Burger präsentieren. Und heute war es dann soweit: die 8 Finalisten haben sich auf der Dachterrasse des renommierten Hotels Vierjahreszeiten an der Alster in Hamburg getroffen, um Deutschlands besten Cheddar-Burger zu kreieren und der Jury zu präsentieren.

Teilnehmer der Cheddar Burger Challenge [object object]_Kerrygold Cheddar Burger Challenge 4 von 32

Teilnehmer der Kerrygold Cheddar-Burger Challenge

Kerrygold Cheddar-Burger Challenge Finale

Die Jury für das Finale bestand aus dem XXL Tester Jumbo Schreiner (Pro 7), Shane Mc Mahon (irischer Starkoch), Thorsten Brandenburg (BBQPit), Stephen Hurley und meiner Person.

Am vermutlich heißesten Tag des Jahres haben wir uns ab ca. 10.30 Uhr gemeinsam mit den Teilnehmern und Vertretern der Presse auf der Dachterrasse des Hotels Vierjahreszeiten getroffen und den Finaltag begonnen.

Die Regeln für das Finale waren im Grunde ganz einfach. Jeder Teilnehmer musste den in der Vorrunde eingereichten Burger zubereiten. Hierbei mussten insgesamt zwei Burger zubereitet werden. Einer für die Presse und einer für die Jury.

Was macht einen guten Burger aus?

Die große Frage die sich alle Burger Liebhaber stellen ist natürlich, was macht einen guten Burger überhaupt aus? Letztlich sprechen wir über Geschmack und der ist ja nun mal individuell. Keine Frage, das ist so, dennoch habe ich ein paar Eckpunkte, die einen guten Burger für mich ausmachen.

Cheddar Burger des Jahres [object object]_Kerrygold Cheddar Burger Challenge 29 von 32

Kerrygold Cheddar-Burger des Jahres

Ein guter Burger muss in meinen Augen eine Gesamtkomposition sein. Es sollten alle Zutaten aufeinander abgestimmt werden. Hierbei ist natürlich das Brötchen (Burger Bun) und das Fleisch (Patty) die wichtigste Komponente. Ein selbstgebackenes Burger Bun, sollte fluffig und weich, aber dennoch stabil sein. Und vor allem darf es nicht zu trocken sein. Beim Beef-Burger kommt es auf saftiges und nicht zu fest gepresstes Fleisch an. Es sollte auch nach Beef schmecken und leicht mit Salz und Pfeffer gewürzt sein, sodass der Beef-Geschmack unterstützt wird.

Germany Burger in Schwarz rot gold [object object]_Kerrygold Cheddar Burger Challenge 28 von 32

Der Deutschland Burger – eine weitere Kreation

Na und last but not least gehört zu einem guten Burger auch leckeres Topping. Mindestens eine leckere Scheibe Kerrygold Cheddarkäse, am besten aber gleich zwei. Cheddarkäse hat hervorragende Schmelzeigenschaften für einen Burger und darüber hinaus ist er intensiv-würzig im Geschmack. Ansonsten sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.. Bacon, Ananas, Chutneys, Relish, etc. alles kann, nichts muss.

Die Teilnehmer des Finales

Die acht Finalteilnehmer der Kerrygold Cheddar-Burger Challenge waren bunt gemischt. Viele von ihnen sind leidenschaftliche Griller die auch eigene Instagram Accounts haben und teilweise Foodblogger sind. Namentlich hießen die Teilnehmer:

  1. Waldemar (Altmark Biggest)
  2. Martin (Nacho-Cheddar-Burger)
  3. Sebastian (Dellmanns BBQ Cheddar Chili Cheese Burger)
  4. Patrick (World Cup Burger)
  5. Martin (Double Cheeseburger)
  6. Manuel (Thüringen meets Irland Burger)
  7. Ricarda (Mango Chicken Pineapple Burger)
  8. Björn (Sweet Chili Double Cheese Burger)

 

Gasgrill  [object object]_Kerrygold Cheddar Burger Challenge 1 von 32

Der Gasgrill stand allen Teilnehmern zur Verfügung.

Gegrillt wurde übrigens auf einem Gasgrill der Firma Maxus (Beef Chief). Für jeden Teilnehmer stand ein Gasgrill zur Verfügung. Außerdem hatte jeder einen Tisch zum Vorbereiten. Die Zutaten haben die Finalisten allesamt selber besorgt, was bei diesen Temperaturen natürlich eine Herausforderung war, insbesondere was das gewolfte Hackfleisch angeht. Aber soviel schon vorab, das war bei allen Teilnehmern top.

Teilnehmer Kerrygold Cheddar Burger Challenge bereitet vor [object object]_Kerrygold Cheddar Burger Challenge 17 von 32

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

Ebenfalls super war die Motivation der acht Teilnehmer! Man merkte förmlich wie konzentriert und fokussiert sie waren, um die besten Cheddar-Burger Deutschlands abzuliefern.

Nach ein paar einleitenden Worten durch Stephen ging es dann endlich los. Die Abgabe der Burger erfolgte im Zeitversatz von 5-10 Minuten, damit wir als Jury nicht alle Burger gleichzeitig auf dem Tisch zum Bewerten hatten.

Jumbo Schreiner im Gespräch mit Torsten [object object]_Kerrygold Cheddar Burger Challenge 22 von 32

Jumbo Schreiner im Gespräch mit Torsten von den “Jungs Kochen und Backen”

Während die Teilnehmer unter der brennenden Sonne bzw. den Sonnenschirmen ihre Vorbereitungen getroffen haben, haben wir von der Jury der Presse Rede und Antwort gestanden. Insbesondere war natürlich Jumbo Schreiner als einer aus den Medien bekannte Persönlichkeit gefragt.

Teilnehmer bereitet den Burger vor [object object]_Kerrygold Cheddar Burger Challenge 16 von 32

Volle Konzentration – Es ging schließlich um den “Kerrygold Cheddar-Burger des Jahres”

Und dann ging es los. Ein Burger nach dem Anderen wurde uns durch die Teilnehmer überbracht. Die Grillmeister erklärten uns kurz was sie uns für eine Kreation serviert hatten und welche Zutaten verwendet worden sind, bis hin zum Gargrad, den der Burger haben sollte.

Cheddar Burger [object object]_Kerrygold Cheddar Burger Challenge 31 von 32

Jede Menge Cheddar – We love it!

Es waren wirklich tolle Kreationen dabei, die von optisch besonders aufwendig bis zu eher schlicht gereicht haben. Genauso verhielt es sich mit dem Geschmack.

Aufwendiger Cheddar Burger - Kerrygold Cheddar Burger Challenge [object object]_Kerrygold Cheddar Burger Challenge 30 von 32

Eine besonders aufwendige Kreation mit Sauerkraut und Thüringer Bratwurst

Von okay, schmeckt gut, bis zur Geschmacksexplosion war alles dabei. Unter dem Strich kann man aber definitiv festhalten, dass alle Teilnehmer zu Recht dort im Finale waren. Es waren tolle Kreationen und alle “Burgermeister” haben sich richtig Mühe gegeben.

Nacho Cheddar Burger - Kerrygold Cheddar Burger Challenge [object object]_Kerrygold Cheddar Burger Challenge 24 von 32

Nacho-Burger mit reichlich Cheese Sauce

Die Bewertung der Cheddar-Burger wurde durch uns wie folgt vorgenommen. Optik, Kreativität, Geschmack und Gargrad des Fleisches. Hierbei ging es darum, ob der Gargrad, den der Teilenehmer erreichen wollte, auch tatsächlich erzielt worden ist.

Am Ende wurde dann ein Strich drunter gemacht und die Punkte zusammengezählt und die ersten drei Plätze bekanntgegeben. Alle anderen Teilnehmer haben den vierten Platz belegt.

Nach einer wirklich knappen Entscheidung hat am Ende Martin Fürst Deutschlands Kerrygold Cheddar-Burger des Jahres abgeliefert und damit eine Reise nach Irland gewonnen. Auch an dieser Stelle noch mal herzlichen Glückwunsch.

Fazit:

Die Kerrygold Cheddar-Burger Challenge war eine super Veranstaltung, in der neben der Challenge vor allem auch der Spaß im Vordergrund stand. Die 8 Finalisten waren ohnehin schon allesamt Gewinner, da sie ja am Ende aus 500 Teilnehmern ausgewählt wurden.

Mir hat es super gefallen und ich komme gern wieder, falls die Veranstaltung eine Fortsetzung findet.

Die Finalisten und die Jury [object object]_Cheddar Burger Challenge 122

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

7 Replies to "Finale der Kerrygold Cheddar-Burger Challenge in Hamburg"

  • comment-avatar
    Dellmanns BBQ 7. August 2018 (11:28)

    Toller Bericht !!! Es war eine mega klasse Event und eine Ehre dabei sein zu dürfen.

    Alle Teilnehmer haben super Burger hingelegt.

    • comment-avatar
      Olly 9. August 2018 (23:14)

      Ja es hat super viel Spaß gemacht!!!
      Gruß
      Olly

  • comment-avatar
    Altmark BBQ 8. August 2018 (12:02)

    Danke für den tollen Bericht! Es hat riesig Spaß gemacht dabei zu sein, und dir ja offenbar auch 🙂

    • comment-avatar
      Olly 9. August 2018 (23:13)

      Hi,
      das hat es defitiv! 😉
      Beste Grüße
      Olly

  • comment-avatar
    Xperimentalkitchen 11. August 2018 (20:56)

    War super geil dabei zu sein – die Location war der Hammer und die Jury sowie die Konkurrenz waren super nette Leute ?

    • comment-avatar
      Olly 13. August 2018 (23:31)

      Dem ist nichts hinzuzufügen… 😀

  • comment-avatar
    Martin ibbnbbq 15. August 2018 (13:47)

    Schöner Bericht Olly!

Leave a reply

Your email address will not be published.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.