- Advertisement -

Pollo involtini ist ein super leckeres Rezept, welches wirklich ganz einfach zuzubereiten ist. Das Rezept mit Hühnerbrustfilets, welche für gewöhnlich nach nichts schmecken, kannst du im Handumdrehen sehr lecker zubereiten!

Zutaten

  • 4 Hähnchenbrustfilets mit ca je 200g
  • Salz & Pfeffer nach gefühl
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 4 dünne Scheiben Parmaschinken
  • 4 Scheiben Provolone
  • Basilikumblätter
  • Olivenöl
  • Tomatensauce

Zubereitung

  1. Zunächst die Hähnchenbrustfilest zwischen zwei Frischhaltefolien oder in einem Gefrierbeutel mit der Flachenseite eines Fleischklopfer oder dem Boden eines Topfes flach hauhen, damit sie später gut aufgerollt werden können.
  2. Dann beiden Seiten mit S&P und Knoblauchgranulat würzen und auf glatte Seite legen.
  3. Den Käse und Schinken so wie einige Blätter Basilikum auf die Innenseite legen und dann aufrollen. Mit zwei Metzgerfäden zusammenbinden und dann bei mittlerer direkter Hitzen für ca. 12-15 Min auf den Grill, dabei mehrfach wenden um sie rundherum geröstet zu bekomen.
  4. Bei uns gab es heute schlichte Nudeln dazu, die Tomatensauce war ein fertigsauce, die wir noch etwas verfeinert haben. Sehr fruchtig im Geschmack und passter hervorragend zum Fleisch.

Fazit: Das Fleisch hatte eine tolle Konsitenz, war sehr saftig und die Sauce harmonierte hervorragend dazu.

- Advertisement -

 

 

Hier die Fotos:

 

- Advertisement -

2 Kommentare

  1. Hallo Olly,

    alles tolle Rezepte! Aber ich vermisse noch Entnebrust in verschiedenen Variationen.
    Kannst du bitte dazu mal etwas einstellen?!
    Vielen lieben Dank

    P.S.: Super Blog, benutze ihn sehr häufig ??

    Klaus T.

    • Hallo Klaus,
      vielen Dank fürs Lesen hier und dein Lob, das freut mich natürlich. Wenn du mich schon so nett bittest, dann werde ich das mal in Angriff nehmen. Ich habe da auch schon ein paar Ideen!
      Beste Grüße
      Olly

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein