- Advertisement -

(Werbung) Ich habe dir kürzlich den Outdoorchef Arosa 570 G Tex und den Outdoorchef Arosa 570 G Grey Steel vorgestellt. Nachdem ich den Arosa Tex fertig zusammengebaut und ausgebrannt hatte, habe ich ein schönes Iberico Karree der Beilerei auf dem Outdoorchef Arosa 570 G Tex vergrillt.

Iberico Karree

Hierbei habe ich ein ganz einfaches Rezept verwendet sowie eine super leckere Carolina Mustard BBQ Sauce zubereitet. Als Grillbeilage gab es einen heißen Salat.

Outdoorchef Arosa 570 G Tex in der Praxis

Zur Verwendung des Outdoorchef Arosa 570 G gebe ich dir vorab den Hinweis, dass du dir zunächst Gedanken machen solltest, wie du grillen möchtest. Für die Zubereitung des Iberico Karrees, hatte ich nach dem Würzen mit “Porkalypse” von Ankerkraut geplant, das Karree zunächst von beiden Seiten scharf direkt anzugrillen und im zweiten Schritt dann das Fleisch indirekt auf die gewünschte Kerntemperatur zu bringen. Die Kerntemperatur für Iberico Karree beträgt 64 Grad Celsius. Anschließend lässt du das Fleisch noch 5 Minuten ruhen, dann steigt die Temperatur noch etwas an. Hochwertiges Fleisch wie dieses vom Iberico Schwein darf ruhig zartrosa von innen sein! Das ist gar kein Problem.

Grill vorbereiten

Für das direkte Grillen stellst du den Trichter im Gasgrill in Vulkanstellung, also mit der Öffnung nach oben. Den Grill regelst du auf ca. 250 Grad Celsius.

Vulkan Postion Outdoorchef Arosa 570 G
Trichter in Vulkanposition

Auf diese Weise kann die gesamte Hitze im Zentrum hochsteigen. Über dieser Hitze lässt sich das Karree dann sehr gut angrillen.

Im zweiten Schritt wird der Trichter umgedreht und auf diese Weise, ist die gesamte Fläche des Outdoorchef Arosa Gaskugelgrills für das indirekte Grillen nutzbar. Hier genügt eine Temperatur von etwa 120 Grad.

Kommen wir nun aber zu den überschaubaren Zutaten für dieses leckere Gericht.

Zutaten:

Zubereitung:

Das Fleisch zunächst vorbereitend etwas parieren. Ich habe dafür den Fettdeckel etwas weggeschnitten. Anschließend das Fleisch dünn mit Olivenöl einreiben und dann den Porkalypse Rub gleichmäßig von beiden Seiten auftragen. Das Fleisch etwa 30 bis 40 Minuten marinieren lassen.

Iberico Karree marnieren lassen
Das Iberico Karree rubben und marinieren.

Rechtzeitig zum Angrillen des Iberico Karrees, den Outdoorchef Arosa 570 G oder den Grill den du nutzt, für ca. 250 Grad direkte Hitze aufheizen, so wie ich es oben beschrieben habe.

Sobald der Grill einsatzklar ist, grillst du das Karree von beiden Seiten scharf an, sodass schöne Grillstreifen entstehen.

Iberico Karree vom Outdoorchef
Fleisch direkt scharf angrillen

Im Anschluss nimmst du kurz das Iberico Karree vom Grillrost des Outdoorchef Arosa und drehst den Trichter für das indirekte weiter garen. Die Temperatur wird runtergedreht auf etwa 120 Grad. So bleibt das Schweine Karree jetzt bis zu einer Kerntemperatur von 63 oder 64 Grad im Grill. Zur Überwachung habe ich ein Meater+ Funkthermometer verwendet.

Parallel dazu solltest du im Vorfeld, während das Fleisch schon mariniert, den heißen Salat zubereiten. Diesen könntest du ebenfalls im Outdoorchef Arosa neben dem Iberico Karree garen lassen. Wie der heiße Salat zubereitet wird, erfährst du hier.

Heißer Salat vom Grill

Zu guter Letzt mischen wir nun noch schnell die beste Sauce für Schwein auf diesem Planeten zusammen. Die Carolina Mustard BBQ Sauce ist super lecker! Die Zutaten für das Rezept und wie du diese wahnsinnige Sauce zubereiten kannst, erfährst du wenn du dem Link hier oben folgst.

Sobald die gewünschte Kerntemperatur erreicht ist, holst du das Iberico Karree vom Grill und lässt es noch ca. 5 Minuten ruhen. Anschließend schneidest du es in einzelne Koteletts und kannst diese auf einem rustikalen Holzbrett zusammen mit der Carolina Mustard BBQ Sauce deinen Gästen servieren. Dazu gibt es dann den heißen Salat vom Grill.

Fazit:

Der Outdoorchef Arosa 570 G Tex hat ganze Arbeit geleistet. Das Iberico Karree war zusammen mit der Grillbeilage und der Sauce super lecker, saftig und auf den Punkt gegart. Wenn du noch eine Idee für die Zubereitung eines Iberico Karree suchst, schau dir mal dieses hier an. Hier wurde das Iberico Karree mit mediterranen Kräutern zubereitet.

Karree vom Iberico Schwein

Iberico Karree mit Carolina Mustard Sauce

Iberico Karree vom Outdoorchef Arosa 570 G Tex

Leckeres und saftiges Iberico Karree auf dem Grill zubereitet und dazu eine Carolina Mustard BBQ Sauce.
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Arbeitszeit: 10 Minuten
Gericht: Hauptspeise
Keyword: Outdoorchef Arosa
Portionen: 6 Personen

Zutaten

  • 1,8 Kg Iberico Karree
  • 1-2 EL Porkalypse Rub
  • 1 EL Olivenöl
  • Carolina Mustard BBQ Sauce Rezept Link im Beitrag
  • Heißer Salat Rezept Link im Beitrag

Anleitungen

  • Grill für ca. 250 direkte, später 120 Grad indirekte Hitze vorbereiten.
  • Vorbereitungen für den heißen Salat und die Carolina Mustard BBQ Sauce treffen.
  • Iberico Karree nach Gusto parieren und von allen Seiten dünn mit Olivenöl einreiben. Anschließend das Karree rundherum mit dem Rub bestreuen.
  • Das Karree ca. 30 bis 40 Minuten marinieren lassen.
  • Zunächst direkt scharf angrillen, bis schöne Grillstreifen entstehen und anschließend indirekt auf eine Kerntemperatur von 63 bis 64 Grad Celsius ziehen.
  • Vom Grill holen, 5 Minuten ruhen lassen und anschließend in Tranchen schneiden. Zusammen mit der Carolina Mustard BBQ Sauce und dem heißen Salat servieren.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein