Buchvorstellung: Das Ultimative Grillbuch – BBQPit

Das ultimative Grillbuch mit Rezepten und Tipps von BBQPit. Gemeinsam mit Thorsten Brandenburg, dem Betreiber des Grillblogs BBQPit habe ich im Jahr 2012 die BBQ Wiesel, den amtierenden Grillweltmeister, gegründet, bei dem ich Ende 2016 ausgestiegen bin. Seit dem Jahr 2017 hat mein ehemaliger Teamkollege jetzt auch sein eigenes Grillbuch, welches im NGV Verlag erschienen ist. Eigentlich hätte ich dir das Grillbuch von BBQPit schon längst vorstellen wollen, aber wie es immer so ist, das Ganze Jahr über jagt ein Termin den Nächsten, sodass ich dir das ultimative Grillbuch erst jetzt vorstellen kann.

Das Ultimative Grillbuch mit BBQPit

Das ultimative Grillbuch mit BBQPit ist wie oben schon angesprochen im NGV Verlag erschienen und umfasst 208 Seiten im Hardcover Einband. Was mir sofort aufgefallen ist: das Buch kostet sage und schreibe nur 9,99 €. Das ist in meinen Augen… ja, unfassbar wenig für ein Grillbuch mit diesem Umfang.

Das ultimative Grillbuch: Mit Rezepten & Tipps von BBQPit und Sabine... das ultimative grillbuch_image
44 Bewertungen
Das ultimative Grillbuch: Mit Rezepten & Tipps von BBQPit und Sabine...
  • Thorsten Brandenburg, Sabine Durdel-Hoffmann
  • Herausgeber: Naumann & Göbel
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

Nach einer ersten Vorstellung des Autors, Betreiber von BBQPit und wie er zum Grillen gekommen ist, startet das ultimative Grillbuch, welches sich in erster Linie an den ambitionierten Grillanfänger wendet, mit den Grundlagen der Grillerei. Hier erfährst du etwas zu verschiedenen Grilltypen und welches Zubehör dir bei der Grillerei eine echte Hilfe sein kann. Darüber hinaus erfährst du etwas zu den Grilltechniken des direkten und indirekten Grillens, sowie zu Garzeiten. Es sind die Grundlagen die dem Einsteiger ins Thema wertvolle Tipps geben.

Das ultimative Grillbuch das ultimative grillbuch_Das ultimative Grillbuch 3 von 6

Tipps und Tricks von BBQPit

Ab Seite 30 fängt dann im ultimativen Grillbuch der Rezepte Teil an, der sowohl von BBQPit als auch von Sabine Durdel-Hofmann im Wechsel gestaltet wird. Das Inhaltsverzeichnis des ultimativen Grillbuches sieht insgesamt wie folgt aus:

Rind, Kalb und Lamm (ab Seite 30)

Wer hier nicht fündig wird ist selber Schuld muss ich sagen. Die Auswahl an Rezepten ist wirklich groß und beim Lesen läuft einem schon das Wasser im Mund zusammen. Es gibt sowohl Rezepte für große Fleischstücke wie einem ganzen Roastbeef, als auch leckere BBQ Klassiker wie Pastrami oder Brisket bis hin zu Steaks in allen Variationen. Insgesamt umfasst das Kapitel 40 Seiten, das ist ordentlich.

Das ultimative Grillbuch das ultimative grillbuch_Das ultimative Grillbuch 2 von 6

Inhaltsverzeichnis

Schwein und Wurst (ab Seite 72)

Auch in diesem Kapitel findet man einen leckeren Querschnitt dessen, was auf einem Grill so alles möglich ist. Das geht von der einfachen Bratwurst über den Hot Dog bis hin zum Gyros, Krustenbraten, Pulled Pork oder einen weiteren BBQ Klassiker, nämlich Ribs. Was mir manchmal etwas zu kurz kommt ist zum Beispiel die Erläuterung des Setups beim Pulled Pork und dem Minion Ring. Hier könnte ich mir vorstellen, dass der Anfänger etwas überfordert ist. Dann sollte man wissen, dass man diese Infos ausführlich auch im Blog von BBQPit (oder auch hier bei LivingBBQ) 😉 findet. Diesen Hinweis hätte man sinniger Weise an geeigneter Stelle mit in das ultimative Grillbuch aufnehmen sollen.

Das ultimative Grillbuch das ultimative grillbuch_Das ultimative Grillbuch 4 von 6

schön bebilderte Rezepte

Geflügelrezepte (ab Seite 102)

Dieser Rezeptteil fällt mit 22 Seiten vergleichsweise kurz aber nicht weniger abwechslungsreich aus. Mal werden Hähnchenbrüste im Ganzen zubereitet oder aber Hähnchenspieße, Schenkel und Flügel auf den Grill gelegt. Wie in den anderen Kategorien sind auch in diesem Teil die Rezepte mit ansprechenden Fotos hinterlegt.

Fisch & Meeresfrüchte (ab Seite 124)

Weiter geht es mit Fisch und Meeresfrüchten. Ich weiß, ich wiederhole mich, aber auch in diesem Abschnitt: Grillerherz was willst du mehr. In meinen Anfängen gab es nur die Grillbibel von Weber, das war es weitestgehend. Heute hat man eine riesige Auswahl an Rezepten und Eines ist leckerer als das Andere. Genauso ist es auch in der Kategorie Fisch. Hier findest du Lachsrezepte oder wer es ganz exklusiv mag, auch Hummerschwänze vom Grill.

Das ultimative Grillbuch BBQPit das ultimative grillbuch_Das ultimative Grillbuch 5 von 6

Die Zutatenlisten

Veggie Power (ab Seite 148)

Warum wundert es mich, dass in diesem Kapitel kein einziges Rezept von BBQPit dabei ist… 😀 Wo Thorsten doch immer so schön lästert, wenn ich mal vegetarische Rezepte vorstelle. Nein, können kann er das auch, aber er will einfach nicht. Sei es drum, in diesem Kapitel kommen die Freunde des Fleischlosen zum Zuge. Wobei ich immer sage, Veggie Gerichte eignen sich klasse als Beilage und wir lieben es einfach. Ok Seitan, Tofu und Co brauche ich nun wirklich nicht, aber gegen eine ordentliche Gemüse- oder Kartoffelbeilage ist ja nichts einzuwenden.

Beilagen, Desserts und Saucen

Das Finale des Buches fasse ich jetzt mal zusammen. Es gibt echt leckere Beilagen, ziemlich coole Dessertideen und zum Schluss, das finde ich klasse, zahlreiche Rezepte für Rubs, Marinaden, Saucen, Mayonnaise, etc. Sehr gut gemacht!

Das ultimative Grillbuch BBQPit das ultimative grillbuch_Das ultimative Grillbuch 6 von 6

Register im ultimativen Grillbuch

Die Rezeptepräsentation

Insgesamt sind die Rezepte schön bebildert und übersichtlich in Zutatenliste und Zubereitung unterteilt. Des Weiteren werden bei jedem Rezept die Nährwerte angegeben, wobei ich gar nicht weiß ob ich das immer wissen möchte. 😉 Was mir ein wenig fehlt ist die optische Trennung der Kapitel. Es ist nicht so, als ob ich nicht Rind vom Schwein unterscheiden könnte, aber wenn man so durchblättert, dann würde mir diese Trennung gefallen. Positiv anzumerken ist der Index am Schluss des Buches. Das ist sehr hilfreich, wenn man mal eben etwas sucht.

Mediadaten:

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Naumann & Göbel (15. April 2017)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3625178303
  • ISBN-13: 978-3625178309
  • Größe und/oder Gewicht: 19,9 x 2,2 x 25,1 cm
Das ultimative Grillbuch: Mit Rezepten & Tipps von BBQPit und Sabine... das ultimative grillbuch_image
44 Bewertungen
Das ultimative Grillbuch: Mit Rezepten & Tipps von BBQPit und Sabine...
  • Thorsten Brandenburg, Sabine Durdel-Hoffmann
  • Herausgeber: Naumann & Göbel
  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten

 

Fazit:

Kommen wir zum Fazit. In meinen Augen ist das ultimative Grillbuch mit BBQPit ein sehr schönes Grillbuch für den Einsteiger und ambitionierten Griller, der seine erste Gehversuche schon hinter sich hat. Sicherlich hätte man die ein oder andere Erläuterung zu Techniken, wie oben bereits erwähnt, noch mit aufnehmen können, auf der anderen Seite wird das Buch am Ende ein riesiger Schinken, das möchte auch keiner und wäre für diesen Preis auch gar nicht machbar. Ein guter Schachzug wäre sicherlich der ein oder andere Link zum Blog gewesen, so hat man dann den Schwerpunkt auf den Rezepten im Buch und die detaillierten Informationen zu Grilltechniken online abrufbar. Alles in Allem eine klare Kaufempfehlung. Wo bekommt man 200 Seiten hochwertiges Buch mit richtig guten Rezepte für 9,99 €?!

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

1 Reply to "Buchvorstellung: Das Ultimative Grillbuch - BBQPit"

  • comment-avatar
    Christina 29. Dezember 2017 (17:44)

    Das wäre perfekt als Weihnachtsgeschenk für meinen Mann gewesen! Blöd, dass ich es erst jetzt entdeckt habe!! Naja besser als nie :b Wollte diesbezüglich mal ein großes Lob hierlassen. LG

Leave a reply

Ich stimme zu.

Your email address will not be published.