Buchvorstellung: Olivenöl – Das Kochbuch von Bastian Jordan und Daniel Esswein

Bei der heutigen Buchbesprechung handelt es sich dieses Mal nicht um ein Grillbuch, sondern eher um ein Kochbuch. Aber fast alles was du kochen kannst, kannst du auch grillen. Bastian Jordan, Geschäftsführer von Jordan Olivenöl hat gemeinsam mit dem Fotografen Daniel Esswein ein Kochbuch über Olivenöl geschrieben. Das Buch ist Ende 2015  im Fackelträger Verlag erschienen und umfasst  208 Seiten in einem Hardcover Einband.

Olivenöl Kochbuch olivenöl_Oliven  l Kochbuch Bastian Jordan Daniel Esswein R  ckseite

Ein Buch mit drei Gesichtern

Ein Buch über Olivenöl und dann noch von meinem absoluten Lieblings Hersteller, einfach großartig habe ich spontan gedacht. Dann hatte ich ein wenig die Befürchtung, dass das Buch eine Werbebroschüre für Jordan Olivenöl würde, was ich mir auf der anderen Seite auch nicht so recht vorstellen konnte. Wie dem auch sei, das Buch lag dann vor mir und sowohl das Titelbild, als auch das Format und so wie es in der Hand lag, hat mich jedenfalls sofort mal angesprochen. Das Olivenöl Kochbuch von Bastian Jordan lässt sich in drei Kapitel unterteilen, so wie es das Inhaltsverzeichnis auch tut.

Olivenöl Kochbuch olivenöl_Oliven  l Kochbuch Jordan Oliven  l

Im ersten Kapitel erfährt du alles über Olivenöl. Dieses Kapitel gleicht ein wenig einem Bildband mit wirklich tollen Fotos von der Insel Lesbos, der Olivenölproduktion, den Menschen die ihrer Arbeit in den Olivenhainen nachgehen. Hier beschreibt Bastian Jordan vom Ursprung des Olivenbaumes über die Ernte, den Transport und die Verarbeitung der Oliven zu hochwertigem Olivenöl, immer von stimmungsvollen Bilder begleitet, den Prozess der Olivenöl  Gewinnung. Diese kleinen informativen Textpassagen fand ich sehr interessant und informativ. Was mir besonders gut gefällt, hier geht es nicht nur um die Firma Jordan Olivenöl, sondern der Autor beschreibt ganz allgemein den Produktionsprozess unter Hinweis worauf es bei hochwertigem Olivenöl ankommt, und was man falsch  machen kann. So wird z.B. der Unterschied zwischen Kaltextraktion und Kaltpressung erklärt, welche Angaben ein Etikett auf der Olivenölflasche enthalten sollte, usw. Wirklich sehr informativ.

Olivenöl Kochbuch olivenöl_Oliven  l Kochbuch Bastian Jordan Daniel Esswein Foccacia

Im darauf folgenden Kapitel gibt es „über 40 Basis Rezepte“ im Zusammenhang mit Olivenöl, die einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Hier werden wieder mit sehr ansprechenden Fotos Rezepte zu Dips, Cremes, Mayonnaise, Pesto und eingelegtem Gemüse natürlich unter Verwendung von Olivenöl vorgestellt. Aber auch Salate und Suppen bis hin zu Fisch und Fleisch Rezepte findest du in diesem Kapitel. Insbesondere die kleinen Rezepte haben mir gut gefallen.  Wen du diese kleinen Rezepte die in meinen Augen insbesondere für Fingerfood, Tapas & Co. geeinet sind, gerne magst, wird dir das auch gefallen. Da werde ich mit Sicherheit noch das eine oder andere Rezept ausprobieren.

Olivenöl Kochbuch olivenöl_Oliven  l Kochbuch Bastian Jordan Daniel Esswein

Das große Finale im Olivenöl Kochbuch erfolgt mit dem dritten Kapitel. Hier werden „26 Rezepte aus der Spitzenküche“ präsentiert. Hier haben Köche wie Daniel Achilles, Juan Amador, Heiko Antoniewicz, Wolfgang Becker, Jean-Claude Bourgueil, Sven Elverfeld, Florian Glauert, Christian Lohse, Oliver Neuhoff, Jörg Sackmann, Stefan Steinheuer, Sascha Stemberg und Andy Vorbusch tolle Rezepte hinterlassen. Erstaunlicherweise, sehen die ansprechenden Fotos der Teller zwar so aus, wie man sie aus der Spitzengastronomie kennt, die Zutatenliste der Rezepte ist mitunter aber sehr überschaubar und schrecken nicht schon beim Lesen ab, überhaupt erst mit der Zubereitung bzw. dem Einkauf anzufangen. Auch wurde hier nicht übertrieben viel Chi-Chi auf Teller gebracht, die Rezepte lassen sich auch für Hobbyköche umsetzen.

Olivenöl Kochbuch olivenöl_Oliven  l das Kochbuch

Für wen ist das Buch geeignet?

Das Olivenöl Kochbuch ist für alle diejenigen die etwas mehr über Olivenöl bzw. die Herstellung von Olivenöl erfahren möchten und das nicht nur in der Theorie, sondern auch in der praktischen Umsetzung mit Rezepten, die von ganz leicht bis  anspruchsvoll (aber nicht unmöglich) reichen. Auch zum Verschenken (mit einer Flasche Jordan Olivenöl) finde ich dieses Buch toll geeignet.

Mediadaten:

  • Gebundene Ausgabe: 208 Seiten
  • Verlag: Fackelträger Verlag (14. Oktober 2015)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3771646138
  • ISBN-13: 978-3771646134
  • Größe und/oder Gewicht: 24,8 x 2,5 x 28,9 cm
  • Preis bei Amazon: 29,90 Euro

Hier kannst du das Buch versandkostenfrei bestellen!

author-avatar

Olly ist Griller und Blogger aus Leidenschaft. Er ist Vize Europameister, Deutscher Amateurgrillmeister, Deutscher Profi Vizegrillmeister, mit seinem Team als erster deutscher Grand Champion bei einer KCBS Meisterschaft geworden und hat erfolgreich an Grillmeisterschaften in Europa und den USA teilgenommen. Hier im Blog möchte er seine Leidenschaft, Tipp & Tricks zum Grillen und Grillrezepte mit dir teilen.

No Replies to "Buchvorstellung: Olivenöl - Das Kochbuch von Bastian Jordan und Daniel Esswein"

    Leave a reply

    Your email address will not be published.