- Advertisement -
Broccoli aus dem Smoker, leicht geröstet und natürlich dezent geräuchert, so sieht das heutige vegetarische Rezept aus. Wenn du Broccoli magst, wirst du dieses Broccoli Rezept ebenfalls mögen. Dieses vegetarische Grillrezept eignet sich hervorragend als Beilage oder wenn du mal vegetarische Gäste hast, ist der gegrillte Broccoli schon mal ein klasse Anfang.

Broccoli grillen

Broccoli ist eine mit dem Blumenkohl eng verwandte Gemüsepflanze. Er trägt auch die Bezeichnungen Bröckelkohl oder Sprossenkohl. Seinen Ursprung hat der Broccoli in Italien (il broccolo). Danach gab es den Broccoli dann in Frankreich und England, jedoch unter dem Namen “italienischer Spargel”. Der Broccoli ist reich an Mineralstoffen und gesund. So enthält er z.B. viel Vitamin C, Eisen, Kalium und in den Blättern Vitamin A.

Was die Zubereitung angeht, so kann Broccoli sowohl roh als auch gegart gegessen werden. In der Küche wird er klassisch gedämpft oder in kochendem Wasser gegart. Hierbei lösen sich allerdings zu viel der Nährstoffe. In der Regel beträgt die Garzeit ca. 8 Minuten. Im Smoker heute, wo er quasi nur im heißen Luftstrom gegart wird, benötigt er ca. 20 – 25 Minuten. Neben den von mir verwendeten Zutaten, passen auch Muskatnuss, Knoblauch sowie geröstete Mandel- oder Pinienkerne perfekt zum Broccoli.

Zutaten für Broccoli aus dem Smoker
Zutaten für Broccoli vom Grill

Kommen wir nun aber zu den Zutaten für das Broccoli Rezept aus dem Smoker und den Zubereitungsschritten.

Zutaten:

  • 1 frischen Broccoli
  • 3 EL Olivenöl
  • Fleur de Sel und Tellicherry Pfeffer
  • 2 EL Sesamkörner
  • 1 EL Pincho Rub (Ankerkraut*)

Zubereitung:

Zunächst einmal den Smoker auf 220 Grad Celsius vorheizen. In der Zwischenzeit bereitest du den Broccoli vor. Vom frischen Broccoli einfach die Röschen abtrennen und dann so gut es geht in Scheiben schneiden.

Broccoli in Scheiben schneiden
Broccoli in Scheiben schneiden

Die Broccoli Scheiben dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech verteilen und würzen. Hierzu das Gemüse gleichmäßig mit dem Olivenöl benetzen. Nun verteilst du eine Prise Salz, etwas frisch gemahlenen Pfeffer und den Pincho Rub von Ankerkraut auf die ausgelegten Broccoli Scheiben. Beinahe hätte ich es vergessen: die Sesamkörner kannst du ebenfalls direkt darüber verteilen.

Broccoli im Smoker
Broccoli in den Smoker geben

Sobald dein Smoker auf die eingestellte Temperatur vorgeheizt ist, schiebst du das Blech mit den Broccoli Scheiben in den Smoker. Dort wird der Broccoli jetzt für ca. 20 bis 25 Minuten geröstet. Zwischendurch schaust du einfach mal nach, denn du solltest aufpassen, dass der Broccoli nicht im Smoker verbrennt. Die Enden von den Broccoli Scheiben werden irgendwann goldbraun, dann ist der Zeitpunkt gekommen, das Blech mit dem Broccoli aus dem Smoker zu nehmen.

Broccoli mit Olivenöl und Gewürzen einstreuen
Broccoli würzen

Die gerösteten Broccoli Scheiben sind eine perfekte Beilage zu vielen Gerichten vom Grill. Zum Beispiel ein ordentlichen Steak oder aber auch Schweinefilet o.Ä. Für beides findest du hier im Blog tolle Rezepte. Folge einfach den Links.

Fazit:

Wir essen ohnehin sehr gerne Broccoli und die Variante aus dem Smoker ist wirklich klasse, super einfach zuzubereiten und eine perfekte Gemüsebeilage oder evtl. auch eine Alternative für Fleisch. Es ist ein grandioses, nicht nur vegetarisches Grillrezept, sondern sogar veganes Grillrezept! Gemüse grillen rockt jedenfalls, solange ein Steak daneben liegt. 😉

 

 

 

Broccoli Steak

Broccoli als vegetarisches Grillrezept

Broccoli aus dem Smoker ist eine tolle Gemüsebeilage vom Grill!
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Arbeitszeit: 30 Minuten
Gericht: Beilagen
Portionen: 4 Personen

Zutaten

  • 1 frischen Broccoli
  • 3 EL Olivenöl
  • Fleur de Sel und Tellicherry Pfeffer
  • 2 EL Sesamkörner
  • 1 EL Pincho Rub Ankerkraut

Anleitungen

  • Smoker auf 220 Grad vorheizen.
  • Broccoli in Scheiben schneiden und mit Olivenöl einpinseln oder beträufeln, anschließend mit den Gewürzen bestreuen.
  • Für 20 bis 25 Minuten im Smoker garen und wenn der Broccoli leicht angeröstet ist direkt warm servieren.

4 Kommentare

  1. Hallo Olly
    Das ist ein sehr schönes Rezept, auf so eine coole Idee muß man erstmal kommen. Da du ja solche tolle Rezept ldeen hast, ist meine Frage, ginge es auch mit Blumenkohl ?
    Vielen Dank und LG die Gründauer (Hessen) 👍👍🥦🥦

    • Hi Vera,
      na klar, das geht auch mit Blumekoh, Rosenkohl (hatte ich schon im Smoker), bei Blumenkohl werden die Scheiben dann nur etwas größer.

      VG
      Olly

  2. Sensationell! Nur hab ich fast alles z.b. Big green egg usw. aber keinen smoker. Wird es geschmacklich auch ok in einem normalen Backofen?

    • Hi Dani,
      dann stell das Blech ins BGE, das funktioniert genauso… wenn du willst zusätzlich ein stück Räucherholz (mild) hinzugeben, oder nur die Holzkohle verwenden.
      Gruß
      Olly

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein